“Bin ich oben angekommen, geht es erst richtig los.”

And the Winner is Christoph Strasser!

Mit dem Sieg des härtesten Radrennens der Welt – dem Race Across America 2011 – bewies  der
steirische Extremsportler Christoph Strasser seinen eisernen Willen und sein Durchhaltevermögen.

Als jüngster Gewinner des Kultrennens, welches von der West- zur Ostküste der USA führt, hat der
von JILL Sport gesponserte Steirer mit seiner Leistung Geschichte geschrieben. Unter schwierigsten
Bedingungen wie das Überqueren der Rocky Mountains und der Appalachen, sowie Temperaturen
über 40 Grad, gelang es Christoph Strasser in sensationellen 8 Tagen, 8 Stunden und 6 Minuten die
Ziellinie als Erster zu erreichen.

JILL Sport ist seit 2011 offizieller Sponsor des Ausnahmetalents Christoph Strasser. Das gesamte
JILL Team rund um Produkt Manager und Designer Dieter Stromayer verfolgten mit
großem Interesse und Enthusiasmus den spannenden Wettkampf und feuerten ihn bis zur letzten
Minute online und via sms-Nachrichten an.

„Wir freuen uns, dass wir Christoph mit unseren JILL Sportbrillen scharfe Sicht und optimalen Schutz
bieten können.“, sagt Dieter Stromeyer. „Ganz abgesehen davon sind wir natürlich von seiner
herausragenden sportlichen Leistung hellauf begeistert.“

The Winner is CHRISTOPH STRASSER, AUSTRIA.

The Winner is JILL SPORT, AUSTRIA.